Archiv für den Monat: Juni 2015

Sozialer Wohnungsbau

Presseerklärung von „Linke & Piraten – Fraktion im Heidelberger Gemeinderat“

Heidelberg, 17. Juni 2015. Der soziale Wohnungsbau ist im Land nahezu zum Erliegen gekommen. In der Folge ist sowohl in der BRD als auch in Baden-Württemberg sowie in Heidelberg die Zahl der Sozialwohnungen zu Beginn dieses Jahrhunderts um mehr als ein Drittel gesunken.
In der Bahnstadt wurden die Chancen für die Schaffung preiswerten Wohnraums vertan. Positive Ansätze gibt es bei der Entwicklung der Konversionsflächen im Mark-Twain-Village. 40% der Wohnungen sollen dort für eine Miete von unter 8 EUR pro Quadratmeter angeboten werden, darunter 150 von 1200 Wohnungen zu einer Nettokaltmiete von unter 5,50 pro Quadratmeter.
Die Fraktion DIE LINKE/PIRATEN lehnt die Weiterveräußerung der Objekte auf den Konversionsflächen an Privatinvestoren ab. Sozialbindungen könnten dann nach einigen Jahren verloren gehen.