Betriebshof
Der "Große Ochsenkopf" - hier soll gebaut werden.

Kein Umzug des Betriebshofs

Unsere Stimme im Stadtblatt – von Alexander Schestag

Kein Umzug des Betriebshofs an den Großen Ochsenkopf lautet auch nach dem Antrag der CDU die Devise der Fraktion DIE LINKE/PIRATEN. Wir empfinden es als Missachtung der Bürgerschaft, den kompletten Bürgerbeteiligungsprozess und das Votum der Bezirksbeiräte noch dazu vollständig zu ignorieren.
Formell mögen sie nur beratende Funktion haben. Wer aber die demokratischen Prozesse in der Stadt ernst nimmt, sieht beides nicht als l‘art pour l‘art, sondern als wichtige Instrumente der politischen Willensbildung, die der Gemeinderat nicht einfach übergehen kann. Auch Vorschläge zur Abmilderung der klimatischen und ökologischen Folgen
ändern nichts an unserer Meinung. Wer die klimatische und ökologische Funktion des Ochsenkopfs wirklich erhalten will, bebaut ihn nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.